Geburtshypnose – individuelle und persönliche Geburtsvorbereitungsmethode

Persönliche Geburtshypnose

Die meisten Frauen streben an, die Geburt ihres Kindes einerseits natürlich, andererseits so sicher und schmerzfrei wie möglich zu erleben. Geburtshypnose verspricht keine «schmerzfreie Geburt», sondern verkörpert in der Geburtshilfe eine interessante Ergänzung oder Alternative zu gängigen Verfahren der Schmerzlinderung. Sie versteht sich als individuelle Begleitung und Unterstützung unter Berücksichtigung persönlicher Erfahrungen und Bedürfnisse.

Die Geburtshypnose hat im Verlaufe der letzten Jahre in der Medizin immer mehr an Anerkennung gewonnen. Sie unterstützt nicht nur die körpereigene Trance und den Tanz der Hormone während einer natürlichen Geburt, sondern erweist sich auch als wertvolle und sanfte Methode im Falle einer PDA, einer Sectio (Kaiserschnitt) oder bei der Verarbeitung eines traumatisierenden Geburtserlebnisses sowie Verlust eines Babys.

Das Unbewusste ist gewissermaßen der Mutterboden,
aus dem Bewusstsein wächst.

Carl Gustav Jung

Jede Geburtshypnose ist persönlich und wird während der Sitzung live aufgenommen. Damit ist ein angeleitetes und trotzdem selbständiges Konditionieren der Tiefenentspannung zuhause nach eigenem Bedürfnis möglich.

Für eine Einzelsitzung wird eine Doppelstunde von 110 Min. in meiner Praxis in St. Gallen reserviert. Sollte die Sitzung weniger Zeit in Anspruch nehmen, wird der Preis angepasst. Im Bedarfsfall sind Folgesitzungen möglich.

Inhalt

  • ausführliches Vorgespräch
  • gemeinsames Erarbeiten der Ressourcen und Suggestionen
  • persönliche Geburtshypnose, live aufgenommen, Nachruhezeit
  • USB Stick mit Hypnose und Musik für zuhause

HypnoBirthing oder Geburtshypnose?

Viele schwangere Frauen nehmen an, Geburtshypnose sei dasselbe wie HypnoBirthing. Möchtest Du mehr über die Unterschiede erfahren und wissen, welches die Vorteile der individuellen Geburtshypnose gegenüber dem vorgefertigten Konzept HypnoBirthing sind? Dann klicke hier!

Tarife & Packages